Letzte Aktualisierung Jun 25, 2017
Startseite » Testberichte » blau.de Test

blau.de Test

blau.de testIm blau.de Test überzeugt der Anbieter bereits mit der stabilen und bekannten Qualität des E-Netzes, welches die Tarife von blau.de ausschließlich nutzen.
Prepaid-Offerten im unteren Preissegment:
Im blau.de Test outet sich der Provider als ein Mobilfunkanbieter, der im unteren Preissegment agiert. Mit Preisen von 9 Cent je Telefonieminute und SMS (in alle deutschen Handynetze und ins deutsche Festnetz, SMS auch ins EU-Ausland und zurück) ist blau.de zwar nicht der preisgünstigste Prepaid-Anbieter, findet sich aber dennoch eindeutig im unteren Preissegment. Negativ fiel dagegen beim blau.de Test ins Gewicht, dass der Prepaid-Tarif keine Flatrate bei der Telefonie und beim SMS-Versand beinhaltet.

  • Netz von E-Plus
  • Kostenschutz
  • Smart-Option
  • flexibles Angebot für Mobilfunkkunden
  • Baukastensystem 

blau.de niedrige Preise
Bei diesen niedrigen Preisen dürfte das allerdings auch kaum noch möglich sein. Dafür gibt es aber ein Gratis-Volumen von 10 MB je Monat für das mobile Surfen. Ist dieses verbraucht, zahlt der Kunde 24 Cent je Minute. Das Startpaket im sogenannten “9 Cent Tarif”, kostete im blau.de Test einmalig 9,90 Euro. Mindestlaufzeiten und Mindestumsätze gibt es nicht. Ist das Prepaid-Guthaben verbraucht, dann kann der Kunde jeweils selbst entscheiden, ob der den manuellen oder aber den automatischen Aufladevorgang wünscht. Im blau.de Test bot der Provider im Rahmen von zeitlich befristeten Marketingaktionen außerdem 10 Euro Startguthaben und 10 Euro Aufladebonus an.

Nach dem Baukastensystem erweiterbar
Wie viele andere Mobilfunkdiscounter auch, kann das schmale und preisgünstige Leistungspaket von blau.de durch aufpreispflichtige Angebote per Baukastensystem erweitert werden. Hier stehen dem Kunden 2 Optionen zur Verfügung: die SMS-Flat und die Smart-Option. Beide sind kostenspflichtig und laufen jeweils über 30 Tage. Die SMS-Flat ist eine echte Flatrate und kostet 9,90 Euro. Enthalten ist der Versand von beliebig vielen SMS während der Laufzeit in alle deutschen Handynetze. Auch die Smart-Option kostet 9,90 Euro und hat eine Laufzeit von 30 Tagen. Sie rankt sich um den Wert 200, denn 200 MB Highspeed-Volumen, 200 Gratis-Telefonieminuten und 200 Frei-SMS in alle deutschen Netze sind hier enthalten. Zum Tarif können jeweils Handys und Smartphones, beispielsweise online oder über die zahlreichen Shops des Providers, hinzu gebucht werden.

Der blau.de Test: ein Fazit
Das Prepaid-Angebot des “9 Cent Tarifs” ist sehr preiswert, dafür aber auch entsprechend schmal. Es eignet sich daher besonders für sehr preisbewusste Mobilfunkkunden oder für Wenigtelefonierer, Wenigtexter und Wenigsurfer. Zwar kann der Tarif durch zusätzliche Optionen ergänzt werden, jedoch unterscheiden sich Leistung und Komfort doch erheblich von teureren Angeboten im mittleren und oberen Preissegment. Damit agiert blau.de bewusst als typischer Mobilfunk-Discounter, der auf das Argument der Preisgünstigkeit setzt.

blau.de Test: Sehr Gut

Jetzt den Anbieter www.blau.de Besuchen

blau.de Test: Auszeichnungen

computerbild-testsieger allnetflat-24 disq-beliebtester-mobilfunkanbieter-2014 focus-money handelsblattt-beste-mobilfunkanbieter handytarife-de

14 weitere Auszeichnungen
disq-kundenzufriedenheit tariftipp tariftipp-allnetflat stiwa-guenstig-tarif stiwa-finanztest kundenchampion handyflatrate-24-allnetflat handyflat-vergleich-allnet tuev-kunden verivox_extrem-telefonierer allnet-flat-vergleich blau-smartchecker tarifsiegel-allnet-flat inside-handy-notebook

 

Hinterlasse einen Kommentar