Letzte Aktualisierung Jun 25, 2017
Startseite » Testberichte » simyo Test

simyo Test

Simyo TestZu Beginn des Jahres 2014 präsentiert sich Simyo mit einer neuen und insgesamt interessanten Tarifstruktur, die dem Simyo Test unterzogen wurde, am deutschen Mobilfunkmarkt. Der Simyo Test ergab dabei, dass der Mobilfunkprovider sich insbesondere auf die Besitzer von Smartphones und auf diejenigen Mobilfunkkunden konzentriert, die Allnet-Flatrates bevorzugen. Simyo kopiert damit also die Trends seiner Mitbewerber, wie der Simyo Test erwies.

 

  • E-Plus
  • übersichtliche Tarifstruktur
  • Kostenstopp der Tarife
  • Tarifmodell kann jederzeit gewechselt

3 neue Tarife im Simyo Test
Die 3 neuen Mobilfunktarife, die der Provider Simyo neuerdings seinen Kunden anbietet, heißen All-On L, All-On XL und All-On Flat. Das Besondere ist dabei die Tatsache, dass sie wahlweise im Vertrags- oder im Prepaid-Modus gebucht werden können. Wer den jeweiligen Tarif ohne Vertragsbindung wünscht, zahlt zur monatlichen Grundgebühr einen Aufpreis von 2,90 Euro und ist dadurch flexibel und nicht vertraglich an den Provider Simyo gebunden. Monatliche Mindestumsätze gibt es in der Tarifstruktur von Simyo ohnehin nicht, wie sich im Simyo Test heraus stellte.

Alle 3 neuen Tarife von Simyo liefern Sprach-, SMS- sowie Internet-Leistungen.
Im kleinen Tarif, All-ON L, ist die Telefonie-Flat auf 200 Minuten je Monat begrenzt. Beim mittleren Tarif, dem All-ON XL, ist sie bei 400 Minuten je Monat gedeckelt. Der große Tarif hingegen, All-On Flat, stellt eine echte Telefonie-Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze dar. Für den SMS-Versand gelten die gleichen Parameter und Kontingente. Eine echte SMS-Flat gibt es also erst beim großen Tarif. Die Internet-Flatrate ist jedoch bei allen 3 Tarifoptionen gleichermaßen gegeben. Allerdings ist das Highspeed-Kontingent monatlich auf jeweils 1 GB Datenvolumen begrenzt. Ist dieses Kontingent verbraucht, dann muss 42,2 MBit/s weiter gesurft werden. Wer allerdings 5 Euro je Monat als Aufpreis zahlt, der kann bis zu 3 GB für das mobile Surfen im Highspeed-Modus verbrauchen. Simyo hat bereits eine weitere, zusätzlich buchbare Option angekündigt, die in Kürze kommen soll. Diese beinhaltet Musikoptionen mit einem Datenvolumen von 2 oder von sogar 5 GB.

Das Fazit
Simyo präsentiert mit seiner neuen Tarifstruktur insgesamt ein Angebot, dass sich an den Marktbedürfnissen und den Wünschen der Mobilfunkkunden orientiert. Allnet-Flatrate-Offerten mit diesen Leistungscharakteristika, zumal mit der Option, sich gegen 2,90 Euro pro Monat aus der Vertragsbindung freikaufen zu können, stellen interessante Produkte am Mobilfunkmarkt dar, die sicher auf allgemeines Interesse stoßen werden. Da Simyo das bewährte Netz seiner Konzernmutter E-Plus nutzt, kann der Kunde zu Recht eine optimale Netzverfügbarkeit und eine hohe Sprachqualität bei allen Tarifen von Simyo erwarten. Auch der technische Service durch ein Patensystem (Kunden helfen Kunden) überzeugt.

siymo Test: Gut

Jetzt den Anbieter www.simyo.de Besuchen

Simyo Test: Auszeichnungen

focus-money-2014tariftipp-anf-2014all-net-flat-vergleich-2013 allnet-flat24-2013 allnetflat-24-2013 focus-money-2013

7 weitere Auszeichnungen
 inside-handy-2013 servicetest-preis-leistung-2013 servicetest-tarife-produkte-2013 tariftipp-anf-2013  tuev-saarland-2013 connect-leserwahl-2013 deutschlands-kundenchampions-2013

Hinterlasse einen Kommentar